Das Team der ÄB

Die Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern e. V. wurde 1983 in Essen als erste ärztliche Beratungsstelle in Deutschland gegründet. Satzungsgemäßer Zweck des Vereins ist ärztliche Beratung und Hilfe in allen Fragen, bei denen es um Misshandlung und/oder Vernachlässigung von Kindern geht.

Als Anlauf- und Beratungsstelle soll sie durch beratende und koordinierende Tätigkeit den Zugang für Ratsuchende zum allgemeinen, öffentlichen Angebot der Familien- und Lebensberatung ermöglichen.

Bei Bedarf erfolgt eine Unterstützung durch ehrenamtlich Tätige wie

  • Kinder- und Jugendärzte in medizinischen Fragen,
  • geschulte Laien für den Einsatz bei familienunterstützenden Maßnahmen und
  • ein interdisziplinäres Team im Kinderschutz-Zentrum im DKSB Essen (Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Spieltherapeuten, Ergotherapeuten, Hebammen).

Mitarbeiterin

Ute Kalvelis, Mitarbeiterin der ÄB
Ute Kalvelis, Mitarbeiterin der ÄB
Die Fallführung und -verantwortung liegt seit Jahren bei der hauptamtlichen Diplom-Sozialwissenschaftlerin und systemischen Familientherapeutin Frau Ute Kalvelis mit Ausbildungen im Bereich der integrativen Eltern-, Säuglings-/Kleinkindberatung, Entspannungspädagogik und traumazentrierte Fachberatung.

Werdegang

  • seit 2003
    in der Ärztlichen Beratungsstelle tätig

weitere Aktivitäten

  • Weiterbildungen und Supervision für Ehrenamtliche und Interessierte
  • Klärung und Beratung im Umgang mit dem Kind
  • videogestützte Kommunikationsanleitung für Eltern und Erzieher*innen

Vorstand

Dr. Ulrich Kohns, Vorstand
Dr. Ulrich Kohns, Vorstand
Werdegang

  • 1979
    Facharztanerkennung für Kinder- und Jugendmedizin Uniklinikum Essen
  • 1980 bis 2013
    Niederlassung als Kinder- und Jugendarzt in Essen
  • seit 1995
    – Vorstand Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern e. V.
    – Mitglied im Vorstand Deutsche Kinderschutzbund Ortsverein Essen e .V.
  • 1997
    Zusatzbezeichnung „Psychotherapie“
  • 1997 bis 2013
    ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Düsseldorf
  • seit 2007
    stellvertretender Vorstandsvorsitzender im Deutschen Kinderschutzbund Ortsverein Essen
  • 2008
    Verleihung „Bundesverdienstkreuz am Bande“ für Engagement im Bereich „Kinderschutz“ und Verbesserung der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit ADHS
  • 2013
    Praxisaufgabe
Imke Schwerdtfeger, Vorstand
Imke Schwerdtfeger, Vorstand
Werdegang

  • 1981 bis 1996
    Ausbildung und leitende Tätigkeit als Diakonin beim Erziehungsverein Neukirchen-Vluyn mit Schwerpunkt Heimerzieherin im Kinder- und Jugendhilfebereich, Schwerpunkt weibliche Jugendliche, die von sexuellem Missbrauch betroffen waren
  • 1991
    Entschluss und Beginn des Studiums der Rechtswissenschaften
  • seit 1998
    Rechtsanwältin, seit 2001 Fachanwältin für Familienrecht, weiterer Schwerpunkt die Vertretung der Opfer von Sexualstraftaten
  • seit 2005
    Mediatorin (BAFM) im Familien- und Erbrecht
  • ehrenamtlich tätig
    – in der Kinder- und Jugendarbeit und Gemeindeleitung ihrer evangelischen 
 Kirchengemeinde
    – im Aufsichtsrat des Neukirchener Erziehungsvereins
    – im Deutschen Kinderschutzbund Ortsverein Essen e. V.
    – im Vorstand Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern e. V.
Rolf Baumgarten, Vorstand/Schatzmeister
Rolf Baumgarten, Vorstand/Schatzmeister
Werdegang

  • 1976 – 1979
    Ausbildung zum Fachgehilfen für wirtschafts- und steuerberatende Berufe; Fortbildung zum Bilanzbuchhalter
  • Seit 1993
    Steuerberater
  • Tätigkeitsschwerpunkte
    – Gesellschafter-Geschäftsführer einer Wirtschaftsprüfungs-/Steuerberatungsgesellschaft (seit 1994)
    – Beratung von Unternehmen (Grundstücksentwicklung, Anlagenbau, Handel etc.)
    – Beratung gemeinnütziger Vereine/Stiftungen
  • Ehrenamtliche Betätigungen
    – Vorstandsmitglied (Schatzmeister) Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Essen e. V.
    – Vorstandsmitglied (Schatzmeister) Förderverein Kinderschutzhaus in Essen e. V.
    – Vorstandsmitglied (Schatzmeister) Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern e. V.
    – Vorstandsmitglied Stiftung „Lernen wie man lernt“
    – Vorstandmitglied Kinderschutzstiftung Essen